Sie sind hier

Mehr Zeit für die Pflege durch "Mobile Datenerfassung"


Mobile DatenerfassungDie mobile Datenerfassung kann mit zahlreichen Internet- und Java-fähigen Handys durchgeführt werden. Aus dem Modul „Touren- und Dienstplanung“ werden alle für die Tour relevanten Informationen (z.B. Patientenadresse, Angehörige, Ärzte, Diagnosen, Tätigkeiten etc.) durch einen „online“-Datenabgleich auf das Handy übertragen. Die Pflegekraft kann direkt nach dem Datenabgleich mit der Ihr zugeteilten Tour bzw. Einsätzen stets aktuell beginnen. Der „online“-Datenabgleich ist jederzeit möglich und mit jedem Datenabgleich findet ein Informationsaustausch zwischen Station und Handy statt. So können eventuelle Änderungen während der Tour an das Handy übermittelt werden. Umgekehrt stehen nach einem Datenabgleich alle von der Pflegekraft im Handy bearbeiteten Informationen der Station zur Verfügung. Selbstverständlich kann das Handy auch jederzeit zum Telefonieren genutzt werden.
 
Die von der Pflegekraft durchgeführten und übermittelten Leistungen werden automatisch im Basismodul im Leistungsnachweis erfasst und stehen direkt für die Abrechnung bereit.
 
Alle wichtigen Informationen, wie z.B. die beim Patienten ermittelten Vitalwerte, werden an das Modul zur Pflegeplanung und Pflegedokumentation für die Folge- prozesse bereitgestellt.
 
Durch die Mobile Datenerfassung werden zahlreiche Prozesse automatisiert und so optimiert. Auch die Abrechnung auf Basis der "echten" IST-Zeiten ist möglich.
 
So erreichen Sie in der zentralen Einrichtung eine maximale Informationsverfügbarkeit oder kurz gesagt:
 

"Sie wissen im Innendienst, was im Außendienst läuft!"

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer